Lesen Sie hier unsere aktuellen Immobilien-News

Welche Unterlagen benötigt die Bank für eine Finanzierungszusage?

Die Finanzierungszusage, auch Finanzierungsbestätigung genannt, ist einer der wichtigsten Bestandteile beim Immobilienkauf. Eine solche Zusage zu einem Kredit von Ihrer Bank ist zwar noch nicht rechtlich bindend, unterstützt Sie aber trotzdem enorm dabei, eine Zusage für den Hauskauf bei einem Verkäufer zu erhalten. Schließlich signalisieren Sie dem Verkäufer damit die Sicherheit der Finanzierung.

Damit die Bank Ihnen diese Finanzierungszusage ausstellen kann, benötigt sie eine Reihe von Dokumente zu Ihrer Bonität, aber auch zur entsprechenden Immobilie. Für Sie hat das Team von AJL Immobilien eine Checkliste aufgestellt, die Ihnen als Orientierung bei der Organisation dieser Dokumente dient.

Unterlagen zu Ihrer Bonität

Durch die aktuell steigenden Zinsen für die Immobilienfinanzierung wird eine ausreichende Bonität, also Ihr mitgebrachtes Eigenkapital und Ihr Einkommen, ein noch wichtigerer Faktor bei der Finanzierungszusage. Deshalb sollten Sie die folgenden Dokumente möglichst vollständig zur Verfügung stellen:

Einkommensnachweise

Sind Sie Angestellter, benötigen Sie mindestens die Gehaltsnachweise der letzten drei Monate, teilweise auch Nachweise aus früheren Zeiträumen (z.B. für Bonuszahlungen oder variable Vergütungsmodelle) sowie eine Einkommenssteuererklärung.

Sind Sie hingegen selbständig und wollen beispielsweise eine Gewerbeimmobilie erwerben, müssen Sie die Bilanzen und Gewinnermittlungen und eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung Ihres Unternehmens bereitstellen. Für Rentner gilt ein Rentenbescheid als Gehaltsnachweis.

Selbstauskunft über Vermögensaufstellung

Zur Ermittlung Ihres Eigenkapitals müssen Sie auch Ihr aktuelles Vermögen angeben. Dazu werden zumeist Kontoauszüge herangezogen, aber auch andere Vermögenswerte und Aktien sollten Sie hier möglichst vollständig angeben.

Kredite und Unterhaltsverpflichtungen

Falls für Sie laufende monatliche Belastungen in Form von Krediten oder Unterhaltszahlungen bestehen, sollten Sie auch diese der Bank mitteilen.

Unterlagen zur Immobilie

Damit die Bank Ihre Bonität auch in Relation zu der zu finanzierenden Immobilie einschätzen kann, sollten Sie auch hier möglichst umfangreiche und vollständige Angaben machen, um eine schnelle Finanzierungszusage zu erhalten. Zu diesen Angaben zählen:

  • Eine möglichst vollständige Beschreibung der Immobilie, bestenfalls auch mit Fotos
  • Ein aktueller Grundbuchauszug und eine aktuelle Flurkarte – diese dürfen nicht älter als drei Monate sein
  • Die Bauakte der Immobilie mit den Grundrissen, Bauplänen und -genehmigungen
  • Offizielle Berechnungen zur Grundfläche und zur Wohnfläche
  • Gegebenenfalls schon eine Kopie des Kaufvertrages, falls Sie bereits über diese verfügen

Mit AJL Immobilien sicher zur Finanzierungszusage

Gerade bei den Unterlagen der Immobilie kann es für Sie als Interessenten schnell unübersichtlich werden. Hier gibt es viel zu beachten und viele verschiedene Ämter und Behörden müssen angefragt werden. Gerne unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung bei der Beschaffung Ihrer Finanzierungszusage. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Zurück zur News-Übersicht

AJL Immobilien Anton J. Lorenz

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

+49 6175 797769
Kontakt
Direktkontakt
Anschrift AJL Immobilien Anton J. Lorenz Wiener Straße 31 61381 Friedrichsdorf
Hier finden Sie uns